Fachwörterbuch Gewichtheben

Viele Fachausdrücke im Bereich des olympischen Gewichthebens werden heute durch das Internet in englischer Sprache nach Deutschland transportiert. Hier schleichen sich oft Fehler bei der korrekten Übungsbezeichnung und Übersetzung ein. Das “Eisenklinik Fachwörterbuch Gewichtheben” hilft Missverständnisse zu vermeiden.

FW_GWH_kleinUS-amerikanische Fitness-Trends wie Crossfit halten 10 Jahre nach ihrem Aufkommen in den Vereinigten Staaten nun auch Einzug in Deutschland. Neben anderen traditionellen Trainingsformen, wie turnerischen Elementen und Kugelhanteltraining, spielt in diesem Konzept das olympische Gewichtheben eine zentrale Rolle. Alle Sportarten konnte man Hierzulande auch schon vor Crossfit betreiben, da Deutschland traditionsgemäß auf eine sehr gut organisierte Vereinsstruktur zurückblicken kann. So unterstehen dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) 34 Olympische Spitzenverbände, 28 Nichtolympische Spitzenverbände, 16 Landessportbünde und 20 Sportverbände mit besonderen Aufgaben .

Wer sich in Deutschland für Gewichtheben interessiert, stehen 230 Vereine (Stand 2011) zur Verfügung, die in 18 Landesverbänden organisiert sind und dem Bundesverband Deutscher Gewichtheber unterstehen. Dennoch fristet dieser Sport in Deutschland ein Schattendasein, insbesondere was den Zulauf aus Fitnessmotiven angeht. Gerade hier punktet die Crossfitbewegung nun vermehrt auch in Deutschland mit dem Gewichtheben. Ob dieser Trend von Dauer ist, bleibt abzuwarten. Die Amerikaner haben es zumindest verstanden das Gewichtheben durch die modernen Medien, wie Internet, Youtube, Facebook & Co. attraktiv als Fitness-Sport zu vermarkten. Das haben die Vereine in Deutschland ganz klar verschlafen. Die Internetauftritte von Verbänden und Vereinen wirken mit spärlichen Inhalten und hausbackener Gestaltung wie ein Relikt aus vergangen Tagen.

So ist es nicht verwunderlich, dass in der fitnessorientierten Zielgruppe englische Begriffe für Übungsbezeichnungen dominieren. Aus trainingswissenschaftlicher Sicht ergibt sich ein grundlegendens Problem: Durch derartige Modetrends schleichen sich vermehrt inkorrekte Übungsbezeichnungen ein. Meistens wird erst gar nicht der deutsche Fachbegriff verwendet und durch umgangssprachliche Streuungen entstehen schwammige Auslegungen der Begriffe. Trainingsplanung mit Präzision ist jedoch nur möglich, wenn das Grundhandwerkzeug stimmt: eine genaue Terminologie der Übungen.

Oft sind den Interessierten der Internetgemeinde die deutschen Fachbegriffe aus der guten alten Gewichtheber-Sprache nicht bekannt. Die Verwendung genauer Übungsbezeichnungen ist jedoch für eine missverständnisfreie Kommunikation unumgänglich. Ich habe für euch die Übersetzungen für das Übungsangebot aus dem Gewichtheben in einem kleinen Fach-Wörterbuch zusammengefasst.

Fachwörterbuch Gewichtheben
Deutsch Englisch Bemerkungen
Reißen
Stoßen
Umsetzen
Ausstoßen
Snatch
Clean & Jerk
Clean
Jerk
Standreißen

Standumsetzen
Standstoßen
Reißen erhöhte Position
Umsetzen erhöhte Position
Umgruppieren eng/breit

Power Snatch
Power Clean
Power Jerk
Snatch elevateted Position
Clean elevateted Position

Transition
Aus der “erhöhten Position” kann beudeuten:

von Böcken =>
z.B.:”Snatch from Blocks”
oder aus dem Hang =>
z.B.:”Hanging Power Clean”

Zug eng
Zug breit
Clean Pull
Snatch Pull
Kreuzheben eng
Kreuzheben breit
Deadlift
Snatch Deadlift
Wird im deutschen Gewichtheben
auch als Lastheben bezeichnet
Reißkniebeuge

Kniebeuge vorn
Kniebeuge hinten
Reißfallkniebeuge

Overhead Squat
Front Squat
Back Squat
Drop Snatch
Kraftreißen
Kraftumsetzen
Kraftdrücken
Schwungdrücken
Muscle Snatch
Muscle Clean
Overhead Press
Push Press
“Overhead Press” wird gelegendlich auch als
“Strict Press” bezeichnet, was das Verbot
von Schwungholen bei dieser
Variante unterstreicht
 (c) Robert Heiduk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*