Das GPS im Gehirn und seine Bedeutung im Sport

Den Nobelpreis für Medizin teilen sich dieses Jahr der britische Neurowissenschaftler John O’Keefe und das norwegische Forscher-Ehepaar May-Britt und Edvard Moser. Sie fanden spezielle Gehirnzellen, die für unsere Orientierungsfähigkeit verantwortlich sind. In diesem Artikel erfahrt ihr warum diese Entdeckung auch für das sportliche Training eine besondere Bedeutung hat.

Functional Movement Screen in der Kritik Teil 2/2

Mit dem Functional Movement Screen (FMS) feiert die physiotherapeutische Funktionsdiagnostik ihre Premiere in der kommerziellen Vermarktung. Was kann dieser Test leisten und was nicht? Nachdem wir den FMS im ersten Teil ausführlich vorgestellt haben, werden wir uns im zweiten Teil aus soziologischer und bewegungswissenschaftlicher Sicht mit diesem System auseinandersetzen.

Modifiziertes Kaatsu Training

sportwissenschaft magazin

Eine Alternative zu konventionellem Krafttraining – das wiederholte Heben mittelschwerer bis schwerer Lasten (60-90% 1-RM) – stellt in das Kaatsu Training dar. Bei dieser Trainingsform werden unter eingeschränkten Blutfluss mittels angelegter Druckmanschetten an den Extremitäten leichte Gewichte gehoben (20-50% 1-RM). Die Trainingseffekte sind hinsichtlich Kraft- und Muskelmassenzunahmen mit denen eines konventionellen Krafttrainings vergleichbar und werden … [Read more…]

Krafttraining und Bluthochdruck – Klassifizierung und Trainingsempfehlungen

sportwissenschaft magazin

Krafttraining hat sich mittlerweile seinen Weg in den Mainstream gebahnt und ist nicht mehr allein dem Leistungssport vorbehalten. Die gesundheitsfördernden Effekte des Trainings mit dem Eisen gelten in Wissenschaft und Praxis als abgesichert. Eine uneingeschränkte Empfehlung für Krafttraining kann vor dem Hintergrund der zahlreichen Zivilisationskrankheiten jedoch nicht gegeben werden. Insbesondere bei Bluthochdruck müssen besondere trainingsmethodische … [Read more…]

Energieverbrauch beim Krafttraining

Energieverbrauch Krafttraining1

Gibt es Unterschiede im Energieverbrauch verschiedener Organisationsformen im Krafttraining? Andrew Kelleher und Kollegen von der Syracuse University in New York untersuchten den Energieverbrauch eines traditionellen Krafttrainings im Vergleich zu einem Agonist-Antagonisten Supersatz-Training.