Mavrici mit deutschem Rekord im Kreuzheben

Vor 9 Monaten übernahm ich die Betreuung des 22-jährigen Kraftdreikämpfers Giancarlo Mavrici vom Kraftsportverein Bochum. Nun stellten wir bei der deutschen Meisterschaft im Kreuzheben in seiner Altersklasse mit 307,5 kg einen neuen Deutschen Rekord auf.

Giancarlo Mavrici 2015

Giancarlo Mavrici holt den Deutschen Rekord im Kreuzheben 2015

 

Über 190 Athletinnen und Athleten gingen im bayrischen Oberölsbach in den verschiedenen Alters -und Gewichtsklassen an den Start. Speziell für den Deutschen Rekord futterte sich der 90-Kilogramm-Sportler in den letzten 4 Wochen zusätzliche 4 Kilogramm Körpergewicht an, um in einer höheren Gewichtsklasse starten zu können. Dann gab es Kraftsport vom Feinsten. Gleich im ersten Versuch ließen wir neuen Deutschen Rekord auflegen und gaben zu erkennen, dass hier noch weitaus mehr geplant war.

Übermotiviert rutschte jedoch die Hantel aus seinen Händen. Der Fehlversuch sorgte für zusätzliche Spannung im fachkundigen Publikum. Erst im zweiten Anlauf konnte der zwei Jahre alte Rekord vom Papenburger Dominik Pahl (305 kg) von Giancarlo verbessert werden. Im abschließenden letzten Versuch ließen wir 315 kg auf die Hantel legen. Souverän zog Giancarlo die Last nach oben, erst im letzten Moment verlor er die Hantel aus der rechten Hand, so dass dieser Versuch leider ungültig gewertet werden musste. Ohne den ersten Fehlversuch hatten wir eigentlich 320 kg im dritten Versuch in unsere Strategie eingeplant und ich bin überzeugt, dass er diese Last bereits heben konnte. Aber alles „wenn und aber“ nützt letztendlich nichts, denn die Handlungsunsicherheit ist schließlich die Essenz eines jeden Sports. Es kann eben nicht immer alles exakt nach Plan laufen.

Scheitern ist also keine Niederlage, sondern Vorbereitung auf den Sieg.

Giancarlos Entwicklung der letzten 9 Monate lässt zumindest einen kontinuierlichen Aufwärtstrend erkennen. Er benötigt noch deutlich mehr psychische Stabilität in Drucksituationen, was sicherlich durch steigende Wettkampferfahrung verbessert werden kann. Bedenkt man, dass er vor 5 Jahren noch extremes BMX- Tricking gemacht hat, sehe ich für die Zukunft noch einige nicht ausgeschöpfte Leistungsreserven. Im nächsten Jahr startet der Bochumer in der Kraftdreikampf-Bundesliga für den Kraftsportverein Mainz.

Mavrici & Heiduk

Trainer Robert Heiduk und sein Athlet Giancarlo Mavrici

Schreibe einen Kommentar